Impressum
Sitemap
Suche
English
Startseite >> Deutsch >> Archiv >> Kecskemét 2008
 Kecskeméti Nemzetközi Repülőnap (Ungarn) 2008

Die Airshow in Kecskemét anläßlich des 70. Jahrestags der ungarischen Luftstreitkräfte war das wohl abwechslungsreichste Luftfahrtereignis Europas in diesem Jahr.

Obwohl in Ungarn bereits 2000 außer Dienst gestellt, war die MiG-21 mit sechs Exemplaren eines meistvertretenen Muster der Show. Zu den fünf (nicht mehr einsatzfähigen) ungarischen Maschinen gehörten eine MiG-21bis, ...

 

... eine MiG-21MF in der Bemalung aus sozialistischen Zeiten und ...

 

... eine MiG-21UM, die sich alle in hervorragendem Zustand präsentierten sowie ...

 

... eine zerlegte MiG-21bis, verladen auf einen Sattelauflieger und ...

 

... die bekannte 1904 (ebenfalls eine MiG-21bis) in der Camel-Sonderbemalung des Jahres 1991.

 

Die einzige aktive MiG-21 im static display war diese LanceR C aus Rumänien, die Seite an Seite ...

 

... u.a. mit diesem deutschen Eurofighter stand.

 

Das Flugprogramm wurde traditionell von einem Mi-8 mit ungarischer Flagge eröffnet. Danach folgten ...

 

... verschiedene Formationen, z.B. An-26 mit MiG-29 und ...

 

... eine Gruppe von JAS-39 Gripen.

 

Während jeweils eine ungarische MiG-29 und Gripen ihre Solodisplays zeigten, ...

 

... rollte sie zum Start: die MiG-21 LanceR C 6305 von der Baza 86 Aeriana in Fetesti.

 

Wie schon beim Zwischenstopp der gleichen Maschine in Erfurt und bei ihrer Teilnahme an der Parade zum französischen Nationalfeiertag in Paris saß Gheorghe GICA Stancu im Cockpit, ...

 

... der den Zuschauern eine tolle Show bot.

 

Auch ansonsten gab es viele ansprechende Vorführungen zu sehen, so von mehreren Kunstflugstaffeln - hier die Turkish Stars.

 

Fast jedes z.Z. in Europa fliegende Kampfflugzeug war im Flugprogramm vertreten, wie diese finnische F-18, ...

 

... die wie viele andere Kampfflugzeuge reichlich Störkörper verschoß, ...

 

... eine französische Mirage 2000, ...

 

... ein spanischer Eurofighter, ...

 

... der schon aus Batajnica bekannte Orao in Sonderbemalung und ...

 

... ein britischer Harrier.

 

Wie in den Vorjahren war der Abflugtag wieder ein Höhepunkt, da auch die Maschinen aus dem static display in der Luft zu sehen waren, darunter diese griechische A-7 Corsair und ...

 

... die polnische Su-22UM3K.

 

Pilot Gheorghe GICA Stancu nutzte, wie zuvor in Erfurt, die Gelegenheit ...

 

... sich mit einer Rolle zu verabschieden, ...

 

... während sein Kollege aus Câmpia Turzii auf Showeinlagen verzichtete.